Die Auferstehung im Denken

vorgetragen von Dimitar Mangurov am 26.04.2015 in Varna

kollektives Gebet: Vater unser, der du bist im Himmel, geheiligt werde dein Name, dein Reich komme, Dein Wille geschehe, wie im Himmel also auch auf Erden, unser täglich Brot gib uns heute und vergib uns unsere Schuld, wie auch wir vergeben unseren Schuldigern. Und führe uns nicht in Versuchung, sondern erlöse uns von dem Übel, denn dein ist das Reich und die Kraft und die Herrlichkeit in Ewigkeit. Amen!
Letztes Mal habe ich erzählt, dass ich mich am Samstag vor unserem Treffen beim Versuch, meine Erörterung zu strukturieren, an Nikola Nikolov aus Plovdiv erinnerte, der behauptete, der Vertreter des Absoluten zu sein. Als ich mich daran erinnerte, tauchte die Idee auf, dass der Satz „Ich bin“ vom Absoluten abwärts durch alle Stufen des Weltalls klingt. Damit begann ich die letzte Vorlesung. Gestern um die gleiche Zeit dachte ich an unsere heutige Begegnung, seit zwei Tagen spürte ich, dass das Ende dieser umfangreichen Vorlesung fehlt, der Abschlussstrich. Gestern um 16:30 kam dieser Abschlussstrich auf eine bewegende Art, aber diesmal ist sein Platz nicht am Anfang, sondern am Ende der Vorlesung, die dadurch ihre endgültige Fassung erhielt. Es wird eine Menge Zeit, notwendig sein, um alles vorzutragen. Die heutige Vorlesung „Die Auferstehung im Denken“ wird, wie Sie wahrscheinlich schon ahnen können, eine gewisse Fortsetzung der letzen Vorlesung sein, aber mit einer größeren Vertiefung. Das Thema ist nicht einfach wichtig, sondern sie besitzt neben dem Anfang der ätherischen Wiederkunft Christi und der bevorstehenden Begegnung mit dem Antichristen höchste Priorität.

Weiterlesen im PDF-Format

Advertisements

Ein Gedanke zu „Die Auferstehung im Denken

  1. Pingback: erzengelmichaelblog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s