Das Zweite Golgatha und Beinsa Dounos Opfer

vorgetragen von Dimitar Mangurov am 25.09.2003 in Varna

1916 machte der Bodhisattva Beinsa Douno folgende mysteriöse Äußerung: „Wenn ihr in die höhere Lage des Lebens eintreten wollt, müsst ihr den Heiligen Petrus finden – er wird euch die Schlüssel, das Christus-Buch geben. Wenn ihr in die Unterwelten gehen wollt, müsst ihr hinuntersteigen – in der Hölle werdet ihr Christus finden. Den einen Schlüssel hat Petrus, den anderen – Christus.“ Später fuhr er fort: „Ihr müsst Christus wecken, Der in euch schläft. Nur so werdet ihr den inneren Sinn eures Lebens verstehen. Jeder hat einen Christus in seinem Inneren. Er ist der Gott, nach dem ihr sucht. Ohne Christus lässt sich nichts machen. Wer Christus nicht erweckt hat, weiß nicht, wie er leben soll. Doch damit Christus erscheint, muss unbedingt ein Gewitter aufkommen.“ Denn „es gibt zwei Typen von Lebendigen – lebendige Tote und tote Lebendige. Ihr gehört zur ersten Gruppe.“ Weiterlesen im PDF-Format

Advertisements

Ein Gedanke zu „Das Zweite Golgatha und Beinsa Dounos Opfer

  1. Pingback: erzengelmichaelblog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s